PKW – Klasse B

Mindestalter

17 Jahre

Ausbildungsbeginn

ca. 6 Monate vor dem Geburtstag

Was darf ich fahren

Kraftwagen bis 3,5 t zG Ausserdem NUR in DEUTSCHLAND: ab 21 Jahren auch dreirädrige Kraftfahrzeuge Mit der Klasse B darfst Du mit einem Kraftfahrzeug bis 3,5 t folgende Anhänger ziehen alle Anhänger bis 750 kg zG Anhänger über 750 kg zG wenn die Summe der zulässigen Gesamtmassen von Zugfahrzeug und Anhänger nicht größer als 3,5 t ist die Anzahl der Achsen ist ohne Bedeutung
R

Eingeschlossene Klassen

AM + L
}

Ausbildungsdauer

Theorie: 12 Doppelstunden Grundstoff (bei Erweiterung: 6 Doppelstunden) + 2 Doppelstunden Zusatzstoff Praxis Grundausbildung nach der Fahrschüler Ausbildungsordnung (die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Deinen persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt) besondere Ausbildungsfahrten 5 Fahrstunden Überland 4 Fahrstunden Autobahn 3 Fahrstunden bei Dunkelheit

Welche Prüfungen

Theorieprüfung frühestens 3 Monate vor dem Geburtstag bei Ersterteilung: Fragebogen mit 30 Fragen – ab 11 Fehlerpunkten ist die Prüfung nicht bestanden bei Erweiterung: Fragebogen mit 20 Fragen – ab 7 Fehlerpunkten ist die Prüfung nicht bestanden Praktische Prüfung frühestens 1 Monat vor dem Geburtstag Dauer mindestens 55 Minuten (Prüfungsinhalte: Sicherheitskontrolle, Fahren innerorts, außerorts auch Autobahn und Kraftfahrstraße und Grundfahraufgaben)

Antrag

Für diesen Führerschein muss ein Antrag auf Fahrerlaubnis gestellt werden (gilt nicht bei Mofa). Hier in unserer Checkliste sind die dazu notwendigen Unterlagen aufgelistet.

b

Zusätzliche Informationen